Zum Inhalt springen

LEA

Ich sitze gerne schreibend im Wald.


Draußen im Wald, am Bach, am See, auf der Wiese, in den Bergen finde ich Inspiration und Antworten auf meine Fragen. Hier fühle ich mich zuhause – streife herum, (er)lebe, staune. Mich selbst auszudrücken im Schreiben – intuitiv, kreativ, literarisch, poetisch – begleitet mich durch mein Leben. Draußen verbinde ich mich mit meiner äußeren und inneren Natur und bringe sie über meine Hand auf das Papier.

 

Die Verbindung zum Wald, zum Fluss, zu den Vögeln, dem Fuchs, zum See, zum Baum, zu den Kräutern liegt mir am Herzen, und das Lauschen auf ihre Weise. Über unser Erleben und Schreiben können wir lernen, ihre Weise auch wieder in uns wahrzunehmen und sie mit unseren Worten auf dem Papier oder über unsere Sprache sichtbar zu machen. So weben sich unsere Geschichten ein in das große Ganze.

 

Ich schreibe Geschichten und Gedichte, die ich erlauscht habe an der alten Birke, am singenden Fluss, im Buchenwäldchen und von den Eulen, den Krähen, den weisen Steinen und den wilden Kräutern auf dem Waldboden, und von den Menschen – all jenen Lebewesen, mit denen ich verbunden bin.

Ich laufe gerne barfuß über feuchte Erde.

Mich zu verbinden mit der Natur, ihrem Rhythmus zu lauschen, mich in ihr ganz zuhause zu fühlen und unsere Gegenseitigkeit zu erfahren begleitet mich durch mein Leben. Wege zu suchen, wie wir gemeinsam wieder erdverbundener, einheimisch, indigen* werden können gibt mir goße Lebensfreude. Bei ihr zu sein und uns selbst in ihr wahrzunehmen erkenne ich als ersten großen Schritt.

Ich biete kreatives, intuitives Schreiben und Naturverbindung sowie Draußenzeiten und Naturgänge für Gruppen und Einzelne im Wald und an anderen Orten an, durch die wir unsere Verbindung zu uns selbst, zur Natur und zur Gemeinschaft (auf)spüren können.

Immer wieder begegnet mir Visions- und Pionierarbeit in meinem Leben. Etwas neu zu denken, Neues zu denken, Altes auf den Prüfstand zu stellen, zu verändern, zu initiieren, zu visionieren. Dies möchte ich mit Menschen teilen und damit dem Leben und allem Lebendigen dienen.

In den letzten neun Jahren habe ich außerdem durch meine Kinder ehrenamtlich für die Gründung eines freien Kindergartens und einer freien Schule gearbeitet.

Vor allem im sozialen Miteinander, in der Pionierarbeit, in Pädagogik und Konzeptarbeit, in Gemeinschaftsbildung, in der friedvollen Kommunikation, in Achtsamkeit, dem Vertrauen ins Werden und in das große Ganze konnte ich durch meine Arbeit im Vorstand, im Schulgründungskreis und im Personalkreis viele wertvolle Erfahrungen sammeln und nehme sie für mein Wirken mit.

Ich freue mich, wenn Du mich  kontaktierst. Lass uns gemeinsam das Lebendige erkunden – intuitiv – kreativ – himmelerdverbunden!

 

*inspiriert von Andreas Webers „Indigenialität“

 

Qualifikationen

 

Studium Prosaschreiben, Textmanufaktur Fischerhude

Fortbildung Spiegeln von Naturgängen, uma institut

Weiterbildung Wildnispädagogik bei der Wildnisschule Waldkauz

Zertifizierte Schreibtherapeutin, mit Zusatzqualifikation Autogenes Training, IEK Braunschweig

Zertifizierte Anleiterin für „Heilsames Schreiben“ – Schreib- und
Poesietherapie und kreative Biografiearbeit, Ingeborg Woitsch, Berlin

Studium M.Sc. Global Change Management, HNE Eberswalde

Abschlussarbeit in Kooperation mit dem KMGNE Berlin: „Zukunft erzählen
– Nachhaltigkeitskommunikation anhand zukunftsbezogener Narrationen
lokaler Einrichtungen in Eberswalde“, Schreibworkshop zu
Zukunftsvisionen mit Engagierten von nachhaltigen Projekten –
inspiriert durch die Transition-Town-Bewegung, eigene kreative Zukunftsgeschichten in unterschiedlichen Textsorten, mit anschließenden Lesungen in Eberswalde

Studium B.Sc. International Forest Ecosystem Management, HNE Eberswalde

Mitarbeit bei Studie zur nachhaltigen Waldnutzung von indigenen Stammesgemeinschaften in Orissa/ Indien, Foundation for Ecological Security (FES)

Abschlussarbeit in Kooperation mit dem UNEP-World Conservation Monitoring Centre, Cambridge/ UK: Nutzung von Wäldern und Commons in Gemeinschaften innerhalb Großbritanniens

Danke

 

Ich bin 1985 in Breckerfeld/ Nordrhein Westfalen geboren

 

Ich bin Mutter meines Sohnes und meiner Tochter

 

Ich bin Gründungsmitglied der Freien Waldorfschule Eberswalde
mit Schwerpunkt Naturverbindung und Handlungspädagogik und arbeite im Personalkreis, in der Schulentwicklung und im Schulbüro mit

Trage Dich gerne in meinen Rundbrief ein und erhalte etwa einmal im Monat Neuigkeiten über meine Angebote und inspirierende Schreib- und Naturimpulse:

 

Möchtest Du (wieder) kreativ-intuitiv schreiben? Möchtest Du mit mir auf die Worte der Natur lauschen?

Hast Du Ideen zu einer Kooperation mit mir? Oder einfach eine Frage an mich?

Ich freue mich, von Dir zu lesen oder zu hören!

 

Schreib mir gerne hier...

mit der natur in verbindung.
kreatives & heilsames schreiben.
poesie & prosa.